Genähtes

Ein Sonnenglas für die Weihnachtsgeschenke-Wanderkiste

Die Vorweihnachtszeit rückt unaufhaltsam näher.

Dieses Jahr mache ich bei der WeihnachtsGeschenkeWanderKiste mit, die Jana (Zum Nähen in den Keller) organisiert hat. Jana hat zu Anfang drei Geschenke, handmade natürlich und ganz bestimmt aus ihrem Keller, in die Kiste gelegt. Nun wandert die Kiste jeden Tag zu jemandem, der sich daraus ein Geschenk aussuchen darf und dafür ein neues hineinlegt, bis endlich die Vorweihnachtszeit vorüber ist.

Mein Losglück hat es so gewollt, ich bin gleich heute an der Reihe und darf mir etwas aussuchen.

Von mir wandert ein gefülltes Sonnenglas in die WeihnachtsGeschenkeWanderKiste.

Wer das Sonnenglas noch nicht kennt, dem sei gesagt, dass es in Südafrika, Fair-Trade hergestellt wird. Im Deckel sind LED-Leuchten eingebaut, deren Energiequelle entweder durch Sonnenlicht oder durch ein USB-Kabel aufgeladen werden kann. Mehr zum Glas steht auf der Seite von Sonnenglas.

Ich mag das Sonnenglas, weil es so ein schönes Licht gibt.

Gefüllt habe ich es mit einer Portion Liebe und (wie kann es anders sein) mit einem kleinen Segelboot und gequiltetem, quirligen Meer. – So lässt sich schön vom nächsten Sommer träumen, oder?!

Liebe Jana, vielen lieben Dank für Deine Organisation.

 

  1. Wow!! Das ist ja toll! Ich bin hin und weg!
    Ich bin mir sicher, dass das Sonnenglas nicht lange in der wgwk bleibt.
    LG
    Natalie

  2. Oh wow! Das gefällt mir total gut. Ich bin leider erst in einer Woche dran, da ist es bestimmt nicht mehr in der Kiste… na mal sehen… unvorhersehbar, was sich in einer Woche so drin befinden wird 🙂 acb es ist so eine spannende Aktion, wirklich! & schön, dass ich dadurch deinen blog kenengelernt habe, da werd ich später mal stöbern gehen…
    Dir erstmal viel Freude beim aussuchen und Liebe grüße
    Lisa.

  3. Oh wow! Was für eine schöne idee und tolle umsetzung! Das gefällt mir total gut. Ich bin leider erst in einer Woche dran, da ist es bestimmt nicht mehr in der Kiste… na mal sehen… unvorhersehbar, was sich in einer Woche so drin befinden wird 🙂 acb es ist so eine spannende Aktion, wirklich! & schön, dass ich dadurch deinen blog kenengelernt habe, da werd ich später mal stöbern gehen…
    Dir erstmal viel Freude beim aussuchen und Liebe grüße
    Lisa.

  4. Liebe Uta,
    Sonnengläser kannte ich tatsächlich noch nicht. Das ist aber eine ganz tolle Idee! Und dein maritim gestaltetes Sonnenglas würde ich mir auch sofort Zuhuase aufstellen. Ich wüsste sogar schon wo. Aber ich denke, ich nehme die Inspiration mit und überlege, mal mit meinem Lauser zusammen ein Glas zu gestalten.
    Schön, dass du bei der #wgwk2017 dabei bist – vielen Dank!
    LG Jana

  5. Oh, ist das toll. Schade, dass es noch was dauert bis ich mir was aussuchen darf, da wird das Glas nicht mehr da sein.

  6. Hallo Uta,
    diese Sonnengläser habe ich schon oft bewundert. Deins lässt einen auf jeden Fall vom Urlaub am Meer träumen. Das wird bestimmt schnell jemanden erfreuen dürfen.
    Lieben Gruß
    Marietta

  7. Was für eine schöne Idee! Ein wenig Sonne bzw. sommerliche Stimmung kann man doch zur Zeit sehr gut gebrauchen.
    Viele Grüße! Tina

  8. Liebe Uta,
    wie schön! Das habe ich bisher noch nicht gesehen, aber die Idee gefällt mir richtig gut,
    Liebe Grüße
    Bettina

  9. Was für eine tolle Idee, nachmachen ist doch sicher erlaubt, oder?
    Schön, dass Du bei der wgwk dabei bist 😊

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*